Die neue Führungsposition erfolgreich meistern

Zum Kalender hinzufügen

Organisatorisches

Veranstaltungsnummer: DBK/PD/2667

Zeit: , - Uhr

Ort: Lindetalcenter, Juri-Gagarin-Ring 1, 17036 NB

Maximale Teilnehmerzahl: 12

Anmeldeschluss: 10.04.2023

"Rolle vorwärts!" - Die neue/erste Führungsposition erfolgreich meistern

Zielgruppe

Leitungskraft, Fachkraft, Praxisanleitung

Ausschreibung

"Bauchlandungen" gehören zum Führungsjob. Damit sie glimpflich verlaufen und der Neustart erfolgversprechender wird, ist es gut, sich an die Turnübung aus Schulzeiten zu erinnern. Bei der "Rolle vorwärts" mussten Sie bestimmte Bewegungen und Haltungen beachten, um letztendlich sicher auf Ihren Beinen stehen zu können. Genauso ist es bei der Übernahme einer neuen Führungsposition.

Erfahren Sie in diesem Training, welche innere Haltung und Kommunikationswerkzeuge Ihnen ein leichteres Ankommen und den Vertrauensaufbau im Team ermöglichen. Bringen Sie Situationen aus Ihrem Führungsalltag mit, für die Sie Lösungen suchen. Gemeinsam können wir konkrete Unterstützungsangebote erarbeiten und einüben.

Inhalte (u. a.):

  • "Landeplatz" sondieren: Zusammensetzung des Teams, Führungsstil der vorigen Führungskraft
  • Entschlossener Sprung in die Rolle: Klarheit über persönliche Vorteile und Nachteile, Selbstschutz
  • Ankommen und Kinn auf die Brust: Achtung und Wertschätzung vorhandener Erfahrungen im Team
  • Mit rundem Rücken abrollen: Beobachten und Rückmeldungen einholen
  • Mit Schwung aufstehen: zielorientierte Mitarbeitergespräche führen, "Gegenspieler/-innen" einbeziehen
  • Aufrecht und frei stehen: notwendige Distanz als Voraussetzung zur Konfliktklärung und Steuerung des Teams
  • Bei Bedarf Hilfestellung nutzen: Vorgesetzte um Unterstützung bitten, Führungskräftenetzwerk konsultieren

Dozent/-in

Dipl. Ing. Eva Thomas - Coaching.Moderation.Training, Dipl.-Ing., Heilpraktische Psychotherapeutin (HPG), NLP Practitioner (dvnlp), Interkulturelle und Gender Trainerin, Fachbuchautorin

Gebühr

290,00 EUR

Ermäßigte Gebühr

232,00 EUR

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Kostenübernahme durch den Arbeitgeber

0,00 EUR
(Bei unentschuldigter Nichtteilnahme wird dem Mitarbeiter die Teilnahmegebühr jedoch in Höhe der ermäßigten Gebühr privat in Rechnung gestellt.)

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Selbstzahler

Es besteht die Möglichkeit, als Selbstzahler auch ohne die Genehmigung der jeweiligen Vorgesetzten an der Veranstaltung teilzunehmen. In diesem Fall erhalten Sie eine Privatrechnung in Höhe der ermäßigten Gebühr. Die Teilnahme am Kurs erfolgt dann in der Freizeit. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall gesondert.

Fortbildungspunkte

Für diese Fortbildung erhalten Pflegekräfte 8 Fortbildungspunkte.