Trick 17 oder die Kunst, Menschen mit Demenz…

Organisatorisches

Veranstaltungsnummer: DBK/PD/2354

Zeit:, - Uhr

Ort:Lindetalcenter, Juri-Gagarin-Ring 1, 17036 NB

Maximale Teilnehmerzahl: 18

Anmeldeschluss: 05.04.2021

Trick 17 oder die Kunst, Menschen mit Demenz zu motivieren

Zielgruppe(n)

Fachkraft, Hilfskraft, Betreuungskraft, Privatperson, Interessierte

Nutzen

Sensibilisierung für die krankheitsbedingt veränderte Denk- und Handlungslogik bei Demenz und Bewusstmachen Erfolg versprechender emotionaler Strategien

Ausschreibung

"Das habe ich schon gemacht!" "Sowas musste ich früher nie machen, also werde ich es auch jetzt nicht tun!" Wer kennt solche Sprüche nicht? Wenn die Demenz voranschreitet, wird es immer schwieriger, die Erkrankten dazu zu bewegen, sich bei der Körperpflege, an Haushaltsaktivitäten oder geselligen Runden zu beteiligen: Entweder haben sie schlicht keine Lust dazu, oder sie haben insgeheim Angst, solche Aufgaben nicht mehr fehlerfrei bewältigen zu können. Manche sind auch einfach allergisch dagegen, von anderen gesagt zu bekommen, was sie zu tun und zu lassen haben. Die Krankheit verhindert, dass sie beispielsweise die Notwendigkeit zum Waschen oder zum Wechseln ihrer Kleidung einsehen können - auch mit noch so vielen guten Argumenten sind sie nicht umzustimmen. Es gibt allerdings Mittel und Wege, sie durch Appelle an die von der Demenz kaum beeinträchtigte Emotionalität zu motivieren - und um die geht es in diesem Vortrag.

Organisatorisches

Aufgrund einer ausgeprägten Duftstoff-Allergie der Dozentin wäre es sehr nett, wenn sie am Kurstag auf Parfüm verzichten!

Dozent/-in

Dr. phil. Svenja Sachweh, Dozentin für Pflegekommunikation

Gebühr

65,00 EUR

Ermäßigte Gebühr

52,00 EUR

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Kostenübernahme durch den Arbeitgeber

0,00 EUR
(Bei unentschuldigter Nichtteilnahme wird dem Mitarbeiter die Teilnahmegebühr jedoch in Höhe der ermäßigten Gebühr privat in Rechnung gestellt.)

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Selbstzahler

Es besteht die Möglichkeit, als Selbstzahler auch ohne die Genehmigung der jeweiligen Vorgesetzten an der Veranstaltung teilzunehmen. In diesem Fall erhalten Sie eine Privatrechnung in Höhe der ermäßigten Gebühr. Die Teilnahme am Kurs erfolgt dann in der Freizeit. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall gesondert.

Fortbildungspunkte

Für diese Fortbildung erhalten Pflegekräfte 2 Fortbildungspunkte.

zurück