Aus Krisen und Verlustsituationen gestärkt …

Organisatorisches

Veranstaltungsnummer: DBK/PD/2393

Zeit:, - Uhr

Ort:Lindetalcenter, Juri-Gagarin-Ring 1, 17036 NB

Maximale Teilnehmerzahl: 18

Anmeldeschluss: 31.05.2021

Aus Krisen und Verlustsituationen gestärkt hervorgehen - Resilienz entwickeln

Zielgruppe(n)

Fachkraft, Betreuungskraft, Hilfskraft, Verwaltungskraft, Leitungskraft

Nutzen

Lernen Sie, mit Krisen im persönlichen und beruflichen Umfeld zu leben und diese als Chance für Ihre individuelle Entwicklung zu nutzen.

Ausschreibung

Wir kennen das Phänomen des "Stehaufmännchens" - viele Menschen verfügen über Resilienz, die es ihnen ermöglicht, gestärkt aus Krisen hervorzugehen und das Beste aus ihrer Situation zu machen. Anderen fällt das schwerer. Besonders Verluste und Trauer stürzen Menschen in tiefe Krisen.

Allerdings ist die Fähigkeit, Resilienz aufzubauen, auch ein Training. Diese Veranstaltung zeigt Wege auf, Resilienz zu entwickeln, um sinnerfüllt und sinnstiftend nach einer Krise weiterzuleben und zu arbeiten. Erfahrungsaustausch und Selbstreflexion sind wichtige Bestandteile dieser Veranstaltung.

Dozent/-in

Heike Albrecht, Dipl. Sozialpädagogin, Leiterin des Ambulanten Hospizdienstes Neubrandenburg, Lehrbeauftragte, freiberuflich tätig in psychologischer Beratung

Gebühr

150,00 EUR

Ermäßigte Gebühr

120,00 EUR

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Kostenübernahme durch den Arbeitgeber

0,00 EUR
(Bei unentschuldigter Nichtteilnahme wird dem Mitarbeiter die Teilnahmegebühr jedoch in Höhe der ermäßigten Gebühr privat in Rechnung gestellt.)

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Selbstzahler

Es besteht die Möglichkeit, als Selbstzahler auch ohne die Genehmigung der jeweiligen Vorgesetzten an der Veranstaltung teilzunehmen. In diesem Fall erhalten Sie eine Privatrechnung in Höhe der ermäßigten Gebühr. Die Teilnahme am Kurs erfolgt dann in der Freizeit. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall gesondert.

Fortbildungspunkte

Für diese Fortbildung erhalten Pflegekräfte 8 Fortbildungspunkte.

zurück