Psychisch belastete Familien - NEUER TERMIN!

Organisatorisches

Veranstaltungsnummer: DBK/PD/2420

Zeit:, - Uhr

Ort:Lindetalcenter, Juri-Gagarin-Ring 1, 17036 NB

Maximale Teilnehmerzahl: 18

Anmeldeschluss: 11.03.2022

Psychisch belastete Familien - Und was ist mit den Kindern?

Zielgruppe

Fachkraft

Ihr Nutzen

In diesem Seminar gehen Sie den Ursachen kindlicher Verhaltensauffälligkeiten auf den Grund und können dadurch den Kindern besser beistehen.

Ausschreibung

Sie erarbeiten in dieser Veranstaltung den Nutzen und den Wert abweichender Verhaltensweisen von Kindern in krisenbelasteten Familien oder Sozialräumen. Dazu werden Ihnen psychomotorische Grundkenntnisse, systemorientiertes Beobachten und Deuten bzw. Umdeuten von sichtbaren Handlungen und unsichtbaren Impulsen vermittelt. Am Ende geht es darum, das eigene Verständnis für schwierige Familienkonstellationen weiterzuentwickeln, um Ressourcen zur Veränderung im Familiensystem zum Wohle der Kinder aufzudecken und zu begleiten.

Dozent/-in

Silke Seliger, Motopädagogin, Fachkraft im Kinderschutz nach § 8 a SGB VII, Fachkraft in der Sozialpsychiatrie mit langjähriger Erfahrung im aktiven Kinderschutz und therapeutischer Familienbegleitung

Gebühr

120,00 EUR

Ermäßigte Gebühr

96,00 EUR

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Kostenübernahme durch den Arbeitgeber

0,00 EUR
(Bei unentschuldigter Nichtteilnahme wird dem Mitarbeiter die Teilnahmegebühr jedoch in Höhe der ermäßigten Gebühr privat in Rechnung gestellt.)

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Selbstzahler

Es besteht die Möglichkeit, als Selbstzahler auch ohne die Genehmigung der jeweiligen Vorgesetzten an der Veranstaltung teilzunehmen. In diesem Fall erhalten Sie eine Privatrechnung in Höhe der ermäßigten Gebühr. Die Teilnahme am Kurs erfolgt dann in der Freizeit. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall gesondert.

Fortbildungspunkte

Für diese Fortbildung erhalten Pflegekräfte 8 Fortbildungspunkte.

zurück