Selbst- und Ressourcenmanagement

Organisatorisches

Veranstaltungsnummer: DBK/PD/2446

Zeit:, - Uhr

Ort:Lindetalcenter, Juri-Gagarin-Ring 1, 17036 NB

Maximale Teilnehmerzahl: 18

Anmeldeschluss: 18.10.2021

Zielgruppe(n)

Fachkraft, Hilfskraft, Leitungskraft, Hauswirtschaftskraft

Ausschreibung

Im Seminar werden vielfältige Möglichkeiten dargestellt, auf gesunde Art mit den Forderungen und Überforderungen des Tages umzugehen. Die bisherigen Verhaltensweisen werden kritisch überprüft und Alternativen angeboten. In verschiedenen Kurzvorträgen und kleineren Übungen erkunden wir die gesunden und krankmachenden Seiten des Stresses. Sie haben die Möglichkeit, aus einem breiten Spektrum die Angebote zu wählen, die für Sie persönlich am geeignetsten sind.

Weitere Inhalte:

  • Welche Verhaltens- und Denkgewohnheiten sind stressverstärkend?
  • Welche Gefahren und Warnsymptome sollten beachtet werden?

Ziel:

Sensibel werden für die ungesunden Varianten der Stressverarbeitung und ein Repertoire erwerben, auf gesunde Art mit den Anforderungen des modernen Alltags umzugehen.

Dozent/-in

Ingo Westerholt, Diplom-Psychologe, Psychodrama-Therapeut

Gebühr

175,00 EUR

Ermäßigte Gebühr

140,00 EUR

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Kostenübernahme durch den Arbeitgeber

0,00 EUR
(Bei unentschuldigter Nichtteilnahme wird dem Mitarbeiter die Teilnahmegebühr jedoch in Höhe der ermäßigten Gebühr privat in Rechnung gestellt.)

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Selbstzahler

Es besteht die Möglichkeit, als Selbstzahler auch ohne die Genehmigung der jeweiligen Vorgesetzten an der Veranstaltung teilzunehmen. In diesem Fall erhalten Sie eine Privatrechnung in Höhe der ermäßigten Gebühr. Die Teilnahme am Kurs erfolgt dann in der Freizeit. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall gesondert.

Fortbildungspunkte

Für diese Fortbildung erhalten Pflegekräfte 8 Fortbildungspunkte.

zurück