Abläufe/Vorstellung der Zentralen Notaufnahme

Organisatorisches

Veranstaltungsnummer: DBK/PD/2462

Zeit: , - Uhr

Ort: Haus S, Ebene 1, Schulungsraum S.1.11

Maximale Teilnehmerzahl: 18

Anmeldeschluss: 17.11.2021

Abläufe/Vorstellung der Zentralen Notaufnahme (Was passiert dort? Welche Strukturen gibt es?)

Zielgruppe(n)

Ärztlicher Dienst, Fachkraft, Hilfskraft, Privatperson, Interessierte

Nutzen

Erhalten Sie Informationen rund um die Zentrale Notaufnahme am Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum in Neubrandenburg.

Ausschreibung

Notaufnahmen sind in der letzten Zeit sehr im Fokus medialer Berichterstattung.

In dieser Veranstaltung lernen Sie die Abläufe und Strukturen sowie die Zugangswege in Art und Patientenzahlen der Zentralen Notaufnahme (ZNA) kennen.

Es wird thematisiert, in welcher Reihenfolge Patienten und Patientinnen behandelt werden, was Crowding-Situationen darstellen, welche Probleme diese mit sich führen und welche Rolle das zentrale Belegungsmanagement in Bezug auf die Zentrale Notaufnahme spielt.

Auch sprechen wir über die zahlreichen Schnittstellen der ZNA und über die allgemeine Entwicklung der Notfallmedizin insbesondere in den Notaufnahmen in Deutschland und die eingangs erwähnte Präsenz in den Medien und in der allgemeinen öffentlichen Wahrnehmung.

Dozenten

Dr. med. Regina Tanzer, Chefärztin der Zentralen Notaufnahme, Diakonie Klinikum Dietrich Bonhoeffer GmbH

Michael Stang, Stationsleitung, Diakonie Klinikum Dietrich Bonhoeffer GmbH

Ina Verclas, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Diakonie Klinikum Dietrich Bonhoeffer GmbH

Gebühr

42,50 EUR

Ermäßigte Gebühr

34,00 EUR

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Kostenübernahme durch den Arbeitgeber

0,00 EUR
(Bei unentschuldigter Nichtteilnahme wird dem Mitarbeiter die Teilnahmegebühr jedoch in Höhe der ermäßigten Gebühr privat in Rechnung gestellt.)

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Selbstzahler

Es besteht die Möglichkeit, als Selbstzahler auch ohne die Genehmigung der jeweiligen Vorgesetzten an der Veranstaltung teilzunehmen. In diesem Fall erhalten Sie eine Privatrechnung in Höhe der ermäßigten Gebühr. Die Teilnahme am Kurs erfolgt dann in der Freizeit. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall gesondert.

Fortbildungspunkte

Für diese Fortbildung erhalten Pflegekräfte 2 Fortbildungspunkte.

zurück