Datenschutz u Informationssicherheit i KH - ABSAGE

Organisatorisches

Veranstaltungsnummer: DBK/PD/2272

Zeit:, - Uhr

Ort:Haus S, Ebene 1, Schulungsraum S.1.10

Maximale Teilnehmerzahl: 25

Anmeldeschluss: 28.02.2020

Datenschutz und Informationssicherheit im Krankenhaus

Zielgruppen(n)

ALLE Mitarbeitenden des Klinikums und seiner Tochtergesellschaften (Bethesda Klinik, KSN, LSN, Poliklinik)

Nutzen

Datenschutz und Informationssicherheit im Krankenhaus ist das Ergebnis eines stetigen Abwägungsprozesses. Auf der einen Seite benötigen Sie viele personenbezogene Daten und sensible Unternehmensinformationen für Ihre Aufgabenerfüllung. Dem gegenüber stehen Zwänge für die Einhaltung eines angemessenen Schutzes und einem rechtskonformen Umgang von und mit Daten und Informationen. Um diesen Konflikt aufzuheben ist es notwendig, sich stets der Gefahren und Risiken aber auch den gesetzlichen Anforderungen bewusst zu sein. In dieser Veranstaltung erhalten Sie grundlegende Informationen und praktische Hinwiese, damit Sie den Anforderungen im Arbeitsalltag gerecht werden können.

Ziele/Inhalte

A: Kennen der relevanten Rechtsnormen

- Kirchengesetz über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland ( DSG-EKD) - EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) - KRITIS-Verordnung/BSI-Gesetz

B: Kennen der Grundsätze des Datenschutzes und der Informationssicherheit

- Begriffsbestimmungen - Pflichten der verantwortlichen Stelle und der Mitarbeitenden - Risikobewertung - Handlungskonzepte - Fallstudien

C: Datenschutz und Informationssicherheit in meinem Arbeitsalltag

Für die Teilnehmenden besteht die Möglichkeit, ihre individuellen Fragen in die Veranstaltung einzubringen, um pragmatische Lösungsansätze zu erhalten.

Dozenten

Rajko Pflügel, M.Sc., FFDzert. (Beauftragter für Datenschutz, IT- und Informationssicherheit)

Eric Werner, B.A. (Koordinator für Datenschutz und Informationssicherheit)

Gebühr

37,50 €

Ermäßigte Gebühr

30,00 €

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Kostenübernahme durch den Arbeitgeber

30,00 EUR
(Bei unentschuldigter Nichtteilnahme wird dem Mitarbeiter die Teilnahmegebühr jedoch in Höhe der ermäßigten Gebühr privat in Rechnung gestellt.)

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Selbstzahler

Es besteht die Möglichkeit, als Selbstzahler auch ohne die Genehmigung der jeweiligen Vorgesetzten an der Veranstaltung teilzunehmen. In diesem Fall erhalten Sie eine Privatrechnung in Höhe der ermäßigten Gebühr. Die Teilnahme am Kurs erfolgt dann in der Freizeit. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall gesondert.

Fortbildungspunkte

Für diese Fortbildung erhalten Pflegekräfte 2 Fortbildungspunkte.

zurück