Pflege bei gerontopsychiatr. Notfällen - ABSAGE!

Organisatorisches

Veranstaltungsnummer: DBK/PD/2148

Zeit:, - Uhr

Ort:Haus S, Ebene 1, Schulungsraum S.1.26

Maximale Teilnehmerzahl: 12

Anmeldeschluss: 27.02.2020

Zielgruppe(n)

Fachkraft, Hilfskraft

Nutzen

Lernen Sie die häufigsten Arten von Notfällen in der Gerontopsychiatrie kennen und erarbeiten Handlungsstrategien für Ihren pflegerischen Alltag.

Ausschreibung

Neben der theoretischen Wissensvermittlung zur Thematik "Gerontopsychiatrischer Notfall" werden Sie belastende Altfälle aufarbeiten und praktische Hilfsmittel zur Bewältigung von auftretenden Notfällen erarbeiten.

Folgende Inhalte stehen im Mittelpunkt:

  • Der gerontopsychiatrische Notfall
  • Klassifikation von Notfällen
  • Fallsupervision "Aus Erfahrung lernen" - Umgang mit erlebten Notfallsituationen und Erörterung des Ablaufes
  • Gemeinsame Erstellung eines Arbeitsblattes: Welcher Notfall? Welche Maßnahme?
  • Umgang mit herausforderndem Verhalten

Dozenten

Felix Giermann, Deeskalationstrainer, Gesundheits- und Krankenpfleger

Uwe Rauchstein, Fachpfleger für Psychiatrie und Neurologie, Stationsleitung Akutpsychiatrie Universitätsklinik Rostock, Deeskalationstrainer

Gebühr

200,00 EUR

Ermäßigte Gebühr

160,00 EUR

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Kostenübernahme durch den Arbeitgeber

0,00 EUR
(Bei unentschuldigter Nichtteilnahme wird dem Mitarbeiter die Teilnahmegebühr jedoch in Höhe der ermäßigten Gebühr privat in Rechnung gestellt.)

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Selbstzahler

Es besteht die Möglichkeit, als Selbstzahler auch ohne die Genehmigung der jeweiligen Vorgesetzten an der Veranstaltung teilzunehmen. In diesem Fall erhalten Sie eine Privatrechnung in Höhe der ermäßigten Gebühr. Die Teilnahme am Kurs erfolgt dann in der Freizeit. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall gesondert.

Fortbildungspunkte

Für diese Fortbildung erhalten Pflegekräfte 8 Fortbildungspunkte.

zurück