AUSFALL - Ernährung bei Kindern mit Allergien

Organisatorisches

Veranstaltungsnummer: DBK/PD/2157

Zeit:, - Uhr

Ort:Haus S, Ebene 1, Schulungsraum S.1.26

Maximale Teilnehmerzahl: 20

Anmeldeschluss: 05.03.2020

Zielgruppe(n)

Leitungskraft, Fachkraft, Hilfskraft, Hauswirtschaftskraft

Nutzen

Kompetent und praxisnah - "Lebensmittelallergien und –unverträglichkeiten" im Hinblick auf Kinderernährung kennenlernen.

Ausschreibung

Die Zahl der Kinder, die an Allergien leiden, wächst stetig. Eltern, Bezugspersonen aber auch Kinderbetreuungseinrichtungen stehen vor der Herausforderung, diesen Kindern unter Berücksichtigung Ihrer Lebensmittelunverträglichkeiten schmackhafte Speisen anzubieten.

In dieser Fortbildung stellen wir die Kinderernährung auf den Prüfstand. Dabei stellen wir uns die Frage, welche Lebensmittel die Verdauungsorgane reizen und welche uns guttun. Des Weiteren beleuchten wir die Vor- und Nachteile von Prä- und Probiotika und lernen verschiedene Ernährungsstrategien kennen.

Wenn es um Ernährung geht, dürfen Rezeptvorschläge natürlich nicht fehlen. Diese können Sie dann zu Hause nachkochen und genießen.

Dozent/-in

Olaf Winkler, Diplom-Trophologe, Berufsschulpädagoge, Dozent und Coach, Schwerin

Gebühr

150,00 EUR

Ermäßigte Gebühr

120,00 EUR

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Kostenübernahme durch den Arbeitgeber

0,00 EUR
(Bei unentschuldigter Nichtteilnahme wird dem Mitarbeiter die Teilnahmegebühr jedoch in Höhe der ermäßigten Gebühr privat in Rechnung gestellt.)

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Selbstzahler

Es besteht die Möglichkeit, als Selbstzahler auch ohne die Genehmigung der jeweiligen Vorgesetzten an der Veranstaltung teilzunehmen. In diesem Fall erhalten Sie eine Privatrechnung in Höhe der ermäßigten Gebühr. Die Teilnahme am Kurs erfolgt dann in der Freizeit. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall gesondert.

Fortbildungspunkte

Für diese Fortbildung erhalten Pflegekräfte 8 Fortbildungspunkte.

zurück