ABSAGE - "Wenn der Arbeitsplatz krank macht…"

Organisatorisches

Veranstaltungsnummer: DBK/PD/2170

Zeit:, - Uhr

Ort:Haus G, Ebene 1, Konferenzraum G.1.05

Maximale Teilnehmerzahl: 16

Anmeldeschluss: 06.04.2020

"Wenn der Arbeitsplatz krank macht" - Vermeidung körperlicher Schäden im Berufsalltag

Zielgruppe(n)

Leitungskraft, Fachkraft, Verwaltungskraft, Privatperson, Interessierte

Nutzen

Entspannt bleiben! Leicht zu einer gesunden Bewegungs- und Arbeitsplatzgestaltung finden.

Ausschreibung

Verspannungen, Kopfschmerzen, Sehprobleme und weitere Beschwerden entstehen im Alltag durch ungünstige Bewegungsmuster und eine falsche Arbeitsplatzgestaltung.

In dieser Veranstaltung werden anhand von Vorgaben der deutschen gesetzlichen Unfallversicherung Arbeitsplätze, im Besonderen Bildschirmarbeitsplätze, auf ihre Risiken hin beleuchtet. Sie werden außerdem Vorstellungen erarbeiten, wie der richtige Arbeitsplatz für Sie, zugeschnitten auf Ihre Körpergröße und weiterer individueller Merkmale, aussieht.

Sie erlernen weiterhin Grundkenntnisse in der Bewegungsgestaltung aus dem Blickwinkel von Kinaesthetics und spezielle Lektionen zur Muskelregulation, um aktiv Verspannungen zu lösen oder ihnen vorzubeugen.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Wie können Verspannungen vorbeugt werden?
  • Wie werden falsche Bewegungsmuster geändert?
  • Wie können Verspannungen gelöst werden?

Dozent/-in

Andreas Schnell, Krankenpfleger, Trainer für Kinästhetik, Instruktor Rückengerechtes Arbeiten

Gebühr

140,00 EUR

Ermäßigte Gebühr

112,00 EUR

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Kostenübernahme durch den Arbeitgeber

0,00 EUR
(Bei unentschuldigter Nichtteilnahme wird dem Mitarbeiter die Teilnahmegebühr jedoch in Höhe der ermäßigten Gebühr privat in Rechnung gestellt.)

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Selbstzahler

Es besteht die Möglichkeit, als Selbstzahler auch ohne die Genehmigung der jeweiligen Vorgesetzten an der Veranstaltung teilzunehmen. In diesem Fall erhalten Sie eine Privatrechnung in Höhe der ermäßigten Gebühr. Die Teilnahme am Kurs erfolgt dann in der Freizeit. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall gesondert.

Fortbildungspunkte

Für diese Fortbildung erhalten Pflegekräfte 8 Fortbildungspunkte.

zurück