Pflege u Betreuung v Menschen im Wachkoma - ABSAGE

Organisatorisches

Veranstaltungsnummer: DBK/PD/2225

Zeit:, - Uhr

Ort:Haus S, Ebene 1, Schulungsraum S.1.26

Maximale Teilnehmerzahl: 25

Anmeldeschluss: 24.08.2020

Zielgruppe(n)

Leitungskraft, Fachkraft, Hilfskraft

Nutzen

Besonderheiten in der Pflege und Betreuung bei Menschen im Wachkoma kennenlernen und vertiefen.

Ausschreibung

"Es war ein warmer Frühlingstag. Ein Tag wie jeder andere. Doch… Die Motorrad-Saison hat gerade begonnen, und natürlich wartet ein passionierter Biker nicht lange auf die erste Ausfahrt nach der Winterpause. Das Motorradfahren ist seine Leidenschaft. Wie oft habe ich ihm schon gesagt, er solle vorsichtiger sein? Viel zu oft. Hat er je darauf gehört? Nein…"

So beginnen viele Geschichten der Angehörigen von Menschen im Wachkoma.

In diesem Seminar werden wir aufzeigen, welche Methoden für die pflegerische Behandlung eines Wachkomapatienten geeignet sind, um dessen Zustand verbessern können.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Definitionen von Wachkoma/MCS und Abgrenzungen zu anderen Komaformen
  • Schmerzmanagement bei Menschen mit veränderten Ausdrucksmöglichkeiten
  • Bewegung und Mobilisation
  • Förderung der Vigilanz durch Positionierung und besondere Formen der basalen Stimulation bei Betroffenen.
  • Einsatz von Körpersignalen in grundpflegerischen Abläufen
  • Kommunikation mit Menschen im Wachkoma - Mehr als nur sagen, was man macht…

Dozent/-in

Ben Neumann, Berufspädagoge für Gesundheitsfachberufe, Pflege-Coach, Praxisanleiter, verantwortliche Pflegefachkraft, Krankenpfleger

Gebühr

130,00 EUR

Ermäßigte Gebühr

104,00 EUR

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Kostenübernahme durch den Arbeitgeber

0,00 EUR
(Bei unentschuldigter Nichtteilnahme wird dem Mitarbeiter die Teilnahmegebühr jedoch in Höhe der ermäßigten Gebühr privat in Rechnung gestellt.)

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Selbstzahler

Es besteht die Möglichkeit, als Selbstzahler auch ohne die Genehmigung der jeweiligen Vorgesetzten an der Veranstaltung teilzunehmen. In diesem Fall erhalten Sie eine Privatrechnung in Höhe der ermäßigten Gebühr. Die Teilnahme am Kurs erfolgt dann in der Freizeit. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall gesondert.

Fortbildungspunkte

Für diese Fortbildung erhalten Pflegekräfte 8 Fortbildungspunkte.

zurück