PA heute: Gestaltung motivierender Lernaufgaben

Organisatorisches

Veranstaltungsnummer: DBK/PD/2265

Zeit:, - Uhr

Ort:Haus S, Ebene 1, Schulungsraum S.1.26

Maximale Teilnehmerzahl: 20

Anmeldeschluss: 02.11.2020

Praxisanleitung heute: Gestaltung motivierender Lernaufgaben für Ihre Auszubildenden

Zielgruppe(n)

Fachkraft

Nutzen

Mit diesem Seminartag aktualisieren und erweitern Sie Ihr bestehendes Wissen als Praxisanleitung in der Pflege.

Ausschreibung

Welche Praxisanleitung kennt das nicht: Wie bringe ich bestimmte Themen meinen Auszubildenden bei? Welche verschiedenen Lehr-/Lernmethoden gibt es denn überhaupt? Wie kann ich meine Auszubildenden motivieren?

In diesem Seminar beschäftigen Sie sich mit verschiedensten Lehr-/Lernmethoden und deren praktischer Anwendung im Pflegealltag. Um Ihnen als Praxisanleitung die Anleitungssituation zu erleichtern und diese abwechslungsreich zu gestalten, werden wir uns einen Methodenkatalog als Ideenpool erarbeiten.

Organisatorisches

Ab 2020 besteht laut § 4 Abs. 3 PflAPrV eine jährliche berufspädagogische Fortbildungspflicht von mind. 24 Stunden für Praxisanleitungen. Mit Teilnahme an dieser Veranstaltung erhalten Sie den Nachweis für 8 Stunden Fortbildung.

Dozent/-in

Ben Neumann, Berufspädagoge für Gesundheitsfachberufe, Pflege-Coach, Praxisanleiter, verantwortliche Pflegefachkraft, Krankenpfleger

Gebühr

130,00 EUR

Ermäßigte Gebühr

104,00 EUR

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Kostenübernahme durch den Arbeitgeber

0,00 EUR
(Bei unentschuldigter Nichtteilnahme wird dem Mitarbeiter die Teilnahmegebühr jedoch in Höhe der ermäßigten Gebühr privat in Rechnung gestellt.)

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Selbstzahler

Es besteht die Möglichkeit, als Selbstzahler auch ohne die Genehmigung der jeweiligen Vorgesetzten an der Veranstaltung teilzunehmen. In diesem Fall erhalten Sie eine Privatrechnung in Höhe der ermäßigten Gebühr. Die Teilnahme am Kurs erfolgt dann in der Freizeit. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall gesondert.

Fortbildungspunkte

Für diese Fortbildung erhalten Pflegekräfte 8 Fortbildungspunkte.

zurück