Leistungen

Wäscheversorgung

Die Abteilung Wäscheversorgung sichert die qualitativ und quantitativ optimale Versorgung der Bedarfsstellen mit Hygienebekleidung und Arbeitsschutzbekleidung entsprechend festgelegter Standardmengen.

Die Versorgung der Stationen mit Stationswäsche wie Bettwäsche, Handtücher, Tischdecken etc. ist in einem Dienstleistungsvertrag mit der versorgenden Firma „Frische Wäsche GmbH & Co. KG“ geregelt.

Weitere Aufgaben sind das Führen des Hygienelagers durch Bearbeitung von Wäscheeingängen, Kennzeichnung, Einlagerung, Ausgabe und Nachweisführung der Hygiene- und Arbeitsschutzbekleidung für alle Nutzer.

In den Zuständigkeitsbereichen des Hygienelagers wird einmal jährlich eine Inventur des gesamten Lagerbestandes vorgenommen und protokolliert.

Bei Beschwerden und Wünschen der Anwender zur Wäscheversorgung gelten die Mitarbeiterinnen der Wäsche als Ansprechpartner und Vermittler.

Neben der Leiterin ist eine Wäschebeschließerin beschäftigt.