Weiterbildungsbefugnisse

Die Weiterbildung der Mitarbeitenden aller Berufsgruppen wird durch die Klinik gefördert. Die Klinik organisiert regelmäßig Weiterbildungsveranstaltungen.

 

Weiterbildungen

In der Klinik wird eine Facharzt-Weiterbildung in den Fachrichtungen Psychiatrie und Psychotherapie sowie Psychosomatische Medizin und Psychotherapie angeboten. Für die beiden Facharzt-Weiterbildungen liegt die volle Weiterbildungsermächtigung durch die Ärztekammer vor. Die Klinik beteiligt sich aktiv am landesweit organisierten Weiterbildungscurriculum für Assistenzärzte. Im Rahmen der ärztlichen Weiterbildung zum Facharzt kann das neurologische Pflichtjahr an der Klinik für Neurologie im Rotationsverfahren absolviert werden. Wartezeiten werden weitgehend vermieden. Die zur Facharztweiterbildung notwendigen praktischen Kompetenzen können vollständig erworben werden, da innerhalb der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie alle Bereiche der Erwachsenenpsychiatrie (außer Forensischer Psychiatrie) vorhanden sind. Im Rahmen der Weiterbildung rotieren die Ärzte unter Berücksichtigung individueller Wünsche durch die verschiedenen Behandlungsbereiche. Neben der regelmäßigen Teamsupervision ist eine kontinuierliche Supervision im Rahmen der Facharztweiterbildung sichergestellt. Der Erwerb von externen Weiterbildungsbausteinen in der Psychotherapieweiterbildung wird durch Freistellung und materielle Unterstützung gefördert. Die Erstellung von Gutachten im Rahmen der Facharztausbildung wird gewährleistet.

Auch Ärzte in Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin, Neurologie und anderer Fachrichtungen können im Rahmen ihrer Weiterbildung Bausteine auf dem Gebiet der Psychiatrie und Psychotherapie, insbesondere der modernen Psychopharmakotherapie, Suchtmedizin und Gerontopsychiatrie erwerben.

Für die Weiterbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten wurden Kooperationsverträge mit verschiedenen Instituten abgeschlossen. Der Weiterbildungsbaustein "praktische Tätigkeit" in einer psychiatrischen Einrichtung kann in der Klinik absolviert werden. Für die praktische Ausbildung und Durchführung der vorgeschriebenen supervidierten Psychotherapiestunden ist eine Verhaltenstherapeutische Lehrpraxis an die Klinik angeschlossen. Kontinuierliche Supervision im Rahmen der Psychotherapieausbildung ist gewährleistet.

 

Ein besonderes Anliegen besteht in der Aus- und Weiterbildung Angehöriger verschiedener Berufsgruppen. Alle Mitarbeitenden können an den ausgewiesenen wissenschaftlichen Veranstaltungen der Klinik teilnehmen. Es werden auch spezielle Fortbildungen wie Deeskalationstrainig für alle Teammitglieder durchgeführt. Klinikmitarbeitende wirken aktiv bei der Ausbildung in Krankenpflege und Physiotherapie durch die Berufliche Schule mit. Auch ermöglichen wir Mitarbeitenden psychosozialer Einrichtungen in sozialpsychiatrischer Fort-und Weiterbildung der Region, zukünftigen Ergotherapeuten und Studierenden Praktika in unserer Klinik.

 

An die Klinik ist eine bei der Ärztekammer MV registrierte BALINT-Gruppe angeschlossen, die auch externen Teilnehmern, zum Beispiel für die Weiterbildung psychosomatische Grundversorgung zur Verfügung steht.