Umgang mit Fremden

Zum Kalender hinzufügen

Organisatorisches

Veranstaltungsnummer: DBK/PD/2847

Zeit: , - Uhr

Ort: Lindetalcenter, Juri-Gagarin-Ring 1, 17036 NB

Maximale Teilnehmerzahl: 20

Anmeldeschluss: 09.04.2024

Umgang mit Fremden ist immer Umgang mit uns selbst - Interkulturelles Training

Zielgruppe

Fachkraft, Betreuungskraft, Leitungskraft, Privatpersonen/Interessierte, Hilfskraft, Hauswirtschaftskraft, Praxisanleiter, Verwaltungskraft, Praxisanleiter/-in

Nutzen

Erhalten Sie Sicherheit im Umgang mit Menschen anderer Herkunft.

Ausschreibung

Der Umgang und die Kommunikation mit Menschen aus anderen Ländern ist häufig von Unsicherheiten, Vorannahmen und der eigenen Sozialisation geprägt. Allein das zeigt, dass der gelungene Umgang in erster Linie von unserer Haltung, den eigenen Zuschreibungen und Erfahrungen abhängt. Das heißt, ein großer Teil der Veranwortung für das eigene Handeln im B eruf liegt in unseren Händen.

Dieses Seminar bietet den Raum zur Reflexion über diese Themen. Dabei spielen aber auch Gruppenzugehörigkeit, Kultur und Bewertungen ein große Rolle. Der Fokus dabei aber weniger darauf, wie ich das Verhalten bei den Anderen ändern kann, wie ich Integration fördere, als darauf, warum ich den anderen so wahrnehme, wie es tue? Es stellt die Frage, welche Rolle dabei Kultur spielt, was das überhaupt ist und was diese mit uns macht.

Ziel des Tagesseminares soll sein, die eigenen kulturellen Prägungen einordnen und verstehen zu können und so den Kontakt zu Menschen mit anderen kulturellen Prägungen zu erleichtern. Die Erfahrungen aus diesem Seminar werden Sie nicht nur für sich selbst nutzen können, vielmehr unterstützt diese Form der Haltungsarbeit Sie im Umgang mit Mitarbeitern, Auszubildenden, Kollegen und Klienten und trägt somit zu einer stärkeren professionellen Position im Beruf bei.

Dozent/-in

Stefan Semjank

Gebühr

182,50 EUR

Ermäßigte Gebühr

146,00 EUR

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Kostenübernahme durch den Arbeitgeber

0,00 EUR
(Bei unentschuldigter Nichtteilnahme wird dem Mitarbeiter die Teilnahmegebühr jedoch in Höhe der ermäßigten Gebühr privat in Rechnung gestellt.)

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Selbstzahler

Es besteht die Möglichkeit, als Selbstzahler auch ohne die Genehmigung der jeweiligen Vorgesetzten an der Veranstaltung teilzunehmen. In diesem Fall erhalten Sie eine Privatrechnung in Höhe der ermäßigten Gebühr. Die Teilnahme am Kurs erfolgt dann in der Freizeit. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall gesondert.

Fortbildungspunkte

Für diese Fortbildung erhalten Pflegekräfte 8 Fortbildungspunkte.