Leistungen

Klinische Schwerpunkte und Spezialbereiche

  • Konservative Behandlung
    • Funktionsstörungen des Hör- und Gleichgewichtsapparates
    • Entzündungen im HNO-Bereich
    • bösartige Tumorerkrankungen im HNO-Bereich: Chemotherapie, Radiochemotherapie, Palliativmedizin
  • Chirurgische Behandlung
    • Ohr: sanierende und gehörverbessernde Ohroperationen, Implantation von Hörsystemen (z.B. knochenverankerte Hörgeräte)
    • Nase: funktionelle und ästhetische Nasenoperationen
    • Nasennebenhöhlen: funktionelle, endonasale Nasennebenhöhlenchirurgie
    • Kehlkopf: funktionsverbessernde (Laser-) Chirurgie bei Stimm-, Atem- oder Schluckstörungen
    • Traumatologie: funktionelle und ästhetische Rekonstruktion von Frakturen und Weichteilverletzungen im Kopf-Hals-Bereich
    • Tumorerkrankungen: chirurgische Therapie von Tumoren der Nase und der Nasennebenhöhlen, der Mundhöhle, des Rachenraumes und der oberen Speiseröhre, des Kehlkopfes, der Speicheldrüsen sowie der äußeren Haut von Kopf und Hals einschließlich aller rekonstruktiven Maßnahmen zur funktionellen und ästhetischen Rehabilitation
    • ästhetisch-plastische Gesichtschirurgie: Korrektur der äußeren Nasenform, Ohrmuschelkorrekturen, Entfernen gutartiger Hautveränderungen
    • schlafabhängige Atemstörung: Chirurgie des habituellen Schnarchens

Kleinere operative Eingriffe des Fachgebietes im Ambulanten OP-Zentrum (AOZ).

  • z.B. Adenotomie (Polypenentfernung),
  • Mittelohrdrainagen,
  • Entfernung von gutartigen Hauttumoren,
  • Verkleinerung der Nasenschwellkörper

 

Die moderne und hochwertige Ausstattung der HNO-Klinik entspricht den hohen diagnostischen und therapeutischen Ansprüchen unseres Hauses. Im OP stehen verschiedene Laser-Systeme, Endoskopie-Systeme und Mikroskope zur Verfügung. Der Einsatz von Nervenmonitoring oder Navigationssystem erhöht zusätzlich die Patientensicherheit.

  • Hör- und Gleichgewichtsdiagnostik für Erwachsene und Kinder
  • Stroboskopie-System/Stimmfeldmessung (Untersuchung des Kehlkopfes und der Stimme)
  • B-Sonografie (Ultraschall)
  • Riech- und Schmeckdiagnostik
  • Rhinoresistometrie/Akustische Rhinometrie (Funktionsmessung der Nase)
  • Aktivitätsmessung des Flimmerepithels
  • Allergietestungen
  • Speicheldrüsenendoskopie