Leistungen

Tumorkonferenzen

Wöchentlich finden im Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum interdisziplinäre Tumorkonferenzen, die sog. Tumorboards, statt. Hier diskutieren Experten aller beteiligten Disziplinen gemeinsam die optimale Behandlung der Patienten unter Berücksichtigung aller zur Verfügung stehenden Befunde.

Neben Ärzten aller Fachrichtungen sind hier auch regelmäßig Pflegende, Psychoonkologen und Pharmakollegen beteiligt. Durch diese Vernetzung der verschiedenen Fachdisziplinen und Berufsgruppen gelingt es, eine individuell abgestimmte und damit auch bestmögliche Behandlung für unsere Patienten zu ermitteln.

Insgesamt gibt es 5 Tumorboards, in denen die verschiedenen Erkrankungen gebündelt besprochen werden:

Allgemeine („große“) Tumorkonferenz:

  • Montags, 14:45 bis 16:00 Uhr

Hämatologische Tumorkonferenz:

  • Montags, 14:45 bis 16:00 Uhr (i.R. der allgemeinen Tumorkonferenz)

Neuroonkologische Tumorkonferenz:

  • Dienstags, 14:15 bis 15:00 Uhr

Senologische Tumorkonferenz:

  • Dienstags, 15:00 bis 15:45 Uhr
  • Donnerstags, 15:00 bis 15:45 Uhr

Pulmoonkologische Tumorkonferenz:

  • Mittwochs, 14:00 bis 14:30 Uhr

Kopf-Hals-Tumorkonferenz:

  • Mittwochs, 14:30 bis 15:30 Uhr

Ansprechpartner: OA Dr. Schulz (HNO-Klinik) und LOA DM Böttcher (Strahlenklinik)

Neben klinikumsinternen Fachleuten nehmen auch externe Kooperationspartner (z. B. niedergelassene Kollegen) an den Konferenzen teil. Zudem besteht für alle die Möglichkeit, sich per Videoplattform hinzuzuschalten.

Die Anmeldung zu der entsprechenden Tumorkonferenz und die Koordination erfolgt über die Registerstelle (Leiterin: Fr. Dr. med. Ulrike Flintzer) (Bereich: Tumordokumentation).