Leistungen

Klinische Schwerpunkte und Spezialbereiche

Minimal-invasive Operationen

Zu diesen minimal-invasiven Operationen gehören:

  • thorakoskopische Operationen (Lunge, Trichterbrustkorrektur)
  • laparoskopische Operationen (Wurmfortsatz, Gallenblase, Darmverschluss, insbesondere bei Anlagestörungen des Darmes, Korrektur-OP bei Rückfluss Magen/Ösophagus, Leistenbrüche)
  • Operationen am Urogenitaltrakt (z.B. Antirefluxtherapie bei vesiko-ureteralem Reflux, Lasertherapie von Harnröhrenklappen, laparoskopische Entfernung bzw. Teilentfernung von funktionslosen symptomatischen Nieren, laparoskopische Operation bei Varikozelen, laparoskopisch-gestützte Operationen bei Hodenfehllage, laparoskopische Abtragung von großen Ovarialzysten)
  • Arthroskopien therapeutisch oder als ergänzende Untersuchung bei unklaren MRT-Befunden des Kniegelenkes
  • Ösophagogastroskopien als diagnostisches Verfahren oder therapeutisch z.B. zur Fremdkörperentfernung