Leistungen

Klinische Schwerpunkte und Spezialbereiche

Leistungsspektrum

In der Klinik für Neurologie - mit 60 Betten eine der größten neurologischen Kliniken des Landes Mecklenburg-Vorpommern - werden alle Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems und der Muskulatur behandelt. Die Neurologie ist eine ausgesprochen spannende und aufgrund des demografischen Wandels erheblich an Bedeutung gewinnende Fachdisziplin, in der so häufige Erkrankungen wie Demenzen, Kopfschmerzerkrankungen, Schlaganfälle, Multiple Sklerose, die Parkinson-Krankheit oder auch Epilepsien diagnostiziert und behandelt werden.

Schwerpunkte unserer Klinik liegen in der Diagnostik und Therapie von Durchblutungsstörungen, Entzündungen, Bewegungsstörungen und Tumoren des Nervensystems. Für die Diagnostik stehen uns modernste Untersuchungsverfahren zur Verfügung. Zur Klinik gehören zwei Stationen, die Schlaganfallstation Stroke Unit (A11) und die neurologische Normalstation A12.

Wir orientieren uns an den Empfehlungen medizinischer Fachgesellschaften, insbesondere den aktuellen Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN).