Berufsausbildung

Medizinisch-Technische Assistenz für Funktionsdiagnostik

Beginn: September (jährlich) - erst wieder 2022 freie Plätze

Medizinisch-technische Assistenten und Assistentinnen für Funktionsdiagnostik untersuchen Patienten mithilfe medizinischer Geräte und testen z.B. Hirnströme, Hörfähigkeit, Gleichgewichtssinn, Lungenfunktion und Herz-Kreislauf-System.

Unser Klinikum bedient alle Fachrichtungen des Berufsbildes der MTAF.

Voraussetzungen

  • gesundheitliche Eignung für den Beruf
  • Mittlere Reife oder anderer gleichwertiger Abschluss 
  • Begeisterung für medizinische, naturwissenschaftliche und technische Fächer
  • Interesse an der Arbeit mit hochspezialisierten technischen Geräten

Informationen zur Ausbildung

  • 3-jährige Ausbildung
  • theoretischer und praktischer Unterricht an der Beruflichen Schule für Gesundheit und Sozialwesen in Schwerin
  • praktische Ausbildung im Krankenhaus
  • schließt mit staatlicher Prüfung ab (schriftliche, mündliche und praktische Prüfung)

Einsatz- und Weiterbildungsmöglichkeiten nach Abschluss

  • Medizinisch-technische Assistenten und Assistentinnen für Funktionsdiagnostik finden Beschäftigung in:
    • Krankenhäusern
    • Facharztpraxen
    • medizinischen Laboratorien
    • Zentren für Diagnostik
    • Schlaflaboren
    • Weiterbildung Leitende/r Assistent/in, Kardiotechniker/in
    • Studiengang an einer Hochschule oder Universität (B.A. Medizinische Assistenz (Hochschulreife!)

Besonderheiten

  • Vorstellungsgespräch; Eignungstest
  • Ausbildungsvergütung!