Leistungen

Klinische Schwerpunkte und Spezialbereiche

Die Frauenklinik umfasst 39 Planbetten, von denen 19 auf die Gynäkologie und 20 auf die Geburtshilfe entfallen. Im Jahr 2018 wurden mehr als 900 Entbindungen durchgeführt. Darüber hinaus wird das gesamte Spektrum der klinischen Gynäkologie und Onkologie angeboten, einschließlich der Durchführung von onkologischen Radikaloperationen und minimal-invasiven Eingriffen und auch spezialisierter Therapiemethoden in der gynäkologischen Urologie inklusive der urodynamischen Diagnostik.

Die Klinik ist Teil des Perinatalzentrums Neubrandenburg und gewährleistet in Zusammenarbeit mit der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin sowohl die Betreuung kleiner Frühgeborener als auch eine umfangreiche Pränataldiagnostik mit Feinsonografie und Amniozentese sowie genetische Beratung. Es wird ein hoher Anteil von Risikoschwangerschaften und Geburten betreut. Die Möglichkeiten zur Weiterbildung im Schwerpunkt Perinatologie und Geburtsmedizin sind gegeben. Die Frauenklinik verfügt über eine eigene Onkologische Tagesklinik, in der jährlich über 1600 ambulante Therapiezyklen durchgeführt werden. Ein besonderer Schwerpunkt der Klinik stellt die Diagnostik und Therapie von Brusterkrankungen dar. Das Brustzentrum Neubrandenburg wurde nach den Kriterien der Deutschen Gesellschaft für Senologie 2019 rezertifiziert. 2018 wurden 192 Mammakarzinome primär behandelt.