Freiwillige im Klinikum begrüßt

Junge Leute arbeiten in verschiedenen Bereichen

Neben 104 neuen Auszubildenden hat das Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum jetzt auch 24 junge Leute begrüßt, die im Krankenhaus ein Freiwilliges Soziales Jahr oder einen Bundesfreiwilligendienst absolvieren. Sie arbeiten auf verschiedenen Stationen, auch in der Bethesda Klinik, im Patiententransport und im OP-Bereich. Der Bundesfreiwilligendienst, bei dem die Teilnehmenden mehrere Bereiche durchlaufen, wird besonders von Abiturienten genutzt, die sich beispielsweise auf ein Medizinstudium vorbereiten.

Die Freiwilligen wurden im Rahmen ihrer Einführungstage von Pflegedirektorin Christine Muth begrüßt.