Patienten und Besucher

Grüne Damen und Herren

Eine wichtige ehrenamtliche Arbeit vorgestellt

Grüne Damen und Herren arbeiten bundesweit in einer als gemeinnützig anerkannten Arbeitsgemeinschaft und bieten ihre Dienste in Krankenhäusern und Altenheimen an. Dachverband ist die Evangelische Krankenhaushilfe e. V..

Im Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum Neubrandenburg arbeiten gegenwärtig 9 Frauen am Standort Allendestraße und 4 Frauen in Altentreptow. Hauptbetätigungsfeld der Grünen Damen in Neubrandenburg ist der Lotsendienst. Die Patienten sind dankbar, durch das Labyrinth der Klinik von einem „lebendigen Navi“ geführt zu werden. Sie sind erleichtert, wenn sie Hilfe beim Gepäcktragen oder beim Aufladen der Telefonkarte erhalten und für die schwächeren Patienten ein Rollstuhl parat steht.

Das begleitende Gespräch mit den hilfsbedürftigen älteren Menschen und die Kunst des Zuhörens sind bei dieser Arbeit besonders gefragt. 

In Altentreptow sind die Grünen Damen hauptsächlich im Besuchsdienst tätig. Die Gespräche mit den Patienten und weitere Hilfeleistungen, z. B. Besorgungen aus der Cafeteria, sollen den Aufenthalt im Krankenhaus etwas erleichtern. Außerdem ist eine Dame regelmäßig mit der „Fahrbaren Bibliothek“ für die Patienten auf den Stationen unterwegs.

In Neubrandenburg sind die Grünen Damen von Montag bis Donnerstag zwischen 7:30 und 11:30 Uhr im Haupteingangsbereich des Klinikums anzutreffen. In Altentreptow sind sie Dienstag- und Donnerstagvormittag im Einsatz.