Institut für klinische Pathologie

Diagnostik und Therapie verpflichtet

Als klinische Pathologen agieren wir nicht nur als Diagnostiker im Hintergrund, sondern bringen uns aktiv und kompetent in die interdisziplinäre Therapieplanung und Qualitätssicherung der Behandlung unserer Patienten ein.

Unser Institut stellt pro Jahr etwa 22.500 Diagnosen an Biopsien und Operations-Präparaten für Patienten unseres Klinikums sowie sieben weitere Krankenhäuser. Unsere Befunde gehen über die Diagnose hinaus und umfassen auch die Einschätzung der Prognose unserer Patienten und die Vorhersage der Wirksamkeit bestimmter Therapien. In wöchentlich 13 multidisziplinären Konferenzen und Konsilen mit den Kollegen der verschiedenen Kliniken können unsere Pathologen an der individuellen Planung von Operationen, Strahlentherapien und medikamentösen Therapien mitwirken.

Wir führen jährlich etwa 100 Obduktionen zur medizinischen Qualitätssicherung für künftige Patienten durch.

Das Institut ist in die Qualitätssicherung des Deutschen Mammographie-Screening-Programms eingebunden.

Voraussetzung dafür sind ein kompetentes und motiviertes Team sowie eine moderne technische Ausstattung wie digitaler Workflow inklusive virtueller Mikroskopie und Biomarkeranalyse und Theragnostik inklusive Next Generation Sequencing (NGS).

Wissenschaftliche nationale und internationale Kooperationen und Publikationen sind selbstverständlicher Bestandteil unserer Aktivitäten außerhalb der klinischen Routine.

Exakte Diagnosen für unsere Patienten und die Mitwirkung an der Planung und Qualitätssicherung der Therapie durch klare Aussagen zu deren Wirksamkeit - das ist die tägliche Aufgabe!

Dr. med. Thomas Decker

Unsere Klinik in Zahlen

Diagnosen

Mitarbeiter

Untersuchungen

Ausstattung

22.500 Diagnosen pro Jahr

12 Ärzte

12.000 Biopsien pro Jahr

Virtuelle Mikroskopie mit 3 Hochleistungsscannern und 14 Arztarbeitsplätzen

3 Zuschnittarbeitsplätze zur Präparation von OP-Präparaten

1 Labor für konventionelle Histologie und Zytologie

Speziallabore für

  • Großschnitt-Histologie
  • Histologie und Zytologie
  • Immunhistochemie und -zytochemie
  • Molekularpathologie

1 Obduktionssaal

1 Konsilraum mit HD-Projektion für Radiologie, Endoskopie und Pathologie

1 Institutsbibliothek

 

2 Biologen

10.500 Operationspräparate pro Jahr

 

16 Medizinisch-technische Assistenten

100 Obduktionen pro Jahr

 

 

9 Sekretärinnen