Umstellung auf 3-G-Regelung in der Bethesda Klinik

In der Bethesda Klinik gilt seit Montag, 11. Oktober 2021, für Besucher die 3-G-Regelung. Nach wie vor ist ein fest benannter Besucher pro Patient zugelassen. Dieser erhält nur Zugang, wenn er vollständig geimpft (mindestens 14 Tage nach der letzten Impfung), genesen (Erkrankung liegt max. 6 Monate zurück) oder getestet (nicht älter als 24 Stunden) ist.

Der Zugang für den Besuch erfolgt unverändert über Haus E (Haupteingang des Klinikums)!  Von dort erfolgt die Weiterleitung über den Tunnelzugang bis zum Haus G (Bethesda Klinik). Bitte halten Sie die entsprechenden Nachweise beim Betreten des Krankenhauses bereit.

Der Testnachweis muss von einem nach § 6 Coronavirus-Testverordnung berechtigten Leistungserbringer erstellt worden sein, Selbsttests werden nicht anerkannt.

Alle Hygieneregeln - wie das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes und die Abstandsregeln - sind weiterhin einzuhalten. Dazu gehört auch, dass pro Patientenzimmer nur ein Besucher zu einer bestimmten Zeit erlaubt ist. Patienten, die nicht in Einzelzimmern untergebracht sind, sollten sich bezüglich der Besuchszeiten absprechen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!