Kinderurologische Fortbildung der Klinik für Kinderchirurgie im Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin

Organisatorisches

Zeit:, - Uhr

Ort:Konferenzraum Haus K

Die Kinderurologie ist ein interessantes Teilgebiet der Kinderchirurgie mit einem Mix u.a. aus angeborenen Fehlbildungen der Nieren und des harnableitenden Systems, ante - und retrograden Harntransportstörungen, Erkrankungen und Fehllagen des Hodens, der kindlichen Harninkontinenz und traumatischen Läsionen dieses Organsystems. Wir möchten an diesem Nachmittag Interessantes aus diesem Fachgebiet vorstellen und Gelegenheit zur Diskussion geben.

Kontaktdaten:
Name: Klinik für Kinderchirurgie
Email: kch@dbknb.de
Fon: 0395/7752961

Programm / Themen

  • 16:00 Uhr - Begrüßung (CA Dr.Beyer/ CA Dr. Armbrust)
    • Bildgebung und Funktionsdiagnostik-was ist sinnvoll (Annekathrin Tiedtke)
    • Minimal-invasive Operationsverfahren zur Therapie von Fehlbildungen (Adelheid Olejnik)
    • Kasuistiken:
      1. Pränatale Harntraktdilatation-postnatale Diagnostik und Therapie im interdisziplnären Team ( Katrin Manzke, Eva Haeger)
      2. Traumatische Nierenruptur ( A.Vajsz)
      3. Traumatischer high-flow Priapismus ( M.Mosallam )
      4. Massiver vesiko-ureteraler Reflux beidseits ( Tina Lewerenz )
  • Diskussion
  • 19:00 Uhr - Ende / Imbiss

Zielgruppe

  • Kinderärzte, Kinderchirurgen, Allgemeninmediziner, Urologen, Schwestern)

Leitung / Organisation

  • CA Dr.Beyer / OÄ Dr. Tiedtke

Zertifizierung

bei der Ärztekammer eingereicht: 5 Punkte